Auf dieser Seite findest Du Hinweise auf eine Neuübersetzung des fantastischen utopischen Romans von Evgenij Samjatin »Wir«, der großen Einfluss auf Aldous Huxleys »Schöne neue Welt« und George Orwells »1984« hatte.
Es kam zu dieser neuen Übersetzung, als ich im Ruhestand endlich Zeit fand, diesen Roman im Original zu lesen. Ich war davon so begeistert, dass ich unbedingt wollte, dass auch meine Frau dieses Buch lesen konnte. Die verfügbare Übersetzung gefiel mir aber nicht, da dort viele wunderbare Metaphern fehlten, der Stil von Samjatin nicht zum Ausdruck kam und auch einige Fehler vorlagen. Deshalb entschloss ich mich, den Roman selbst zu übersetzen.
Ich hatte viel Freude dabei und fand nach einigen Schwierigkeiten einen Verlag, der die Neuübersetzung als "book on demand" herausgibt.
Es ist nicht ganz billig, aber jeder, der dieses Buch liest, wird es nie wieder vergessen und immer wieder auf Gedanken stoßen, die in diesem Roman thematisiert werden.

Inzwischen gibt es von mir 4 weitere Neuübersetzungen russischer Utopien:

Evgenij Samjatin, »Wir«

Zurück zur 1. Seite